Filter
28. Juni 2018

Bezahlen im Urlaub: Das sollten Sie beachten

 

Damit Sie während und auch nach dem Urlaub entspannt bleiben können und es keine unangenehmen Überraschungen gibt, haben wir hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie Sie am besten im Urlaub bezahlen und worauf Sie bei der Bezahlung im Ausland achten sollten.


1. Bezahlen Sie idealerweise mit Ihrer Karte in Landeswährung
So manch einem ist es vielleicht schon untergekommen: Man ist auf Urlaub, geht shoppen oder in ein Restaurant und möchte anschließend die Rechnung mit Karte begleichen. Am Gerät wird gefragt, ob Sie in der jeweiligen Landeswährung oder in Euro zahlen möchten. In Euro zu bezahlen ist zwar bequem, da das Umrechnen wegfällt, allerdings sollten Sie sich besser für die Landeswährung entscheiden. Denn bei der Umrechnung direkt am Terminal können hohe Spesen anfallen.




2. Beheben Sie besser mit der Kontokarte und nutzen Sie Apps

Benötigen Sie im Urlaub Bargeld, etwa am Strand für einen Cocktail oder am Basar, beheben Sie dieses mit Ihrer Kontokarte. Vermeiden Sie diverse Wechselstuben (Exchange-Anbieter) da sie hier Gefahr laufen, hohe Gebühren zu bezahlen.  Sollten Sie im Ausland Ihren PIN vergessen, können Sie diesen schnell und einfach in Ihrer eBanking App neu anfordern und diesen sofort abrufen. Noch ein Tipp am Rande: Für noch mehr Sicherheit und Gewissheit bietet die Security App den neu eingeführten Umsatz Check für BAWAG P.S.K. Giro- und Anlagenkonten. Sie können sich über Gutschriften bzw. Lastschriften ab einem gewissen Betrag informieren lassen oder ein Stichwort festlegen, bei dessen Übereinstimmung Sie Push-Benachrichtigungen erhalten wollen.  


3. GeoControl deaktivieren

Kontokarte, Kreditkarte und Bargeld sind der ideale Mix auf Reisen. Wenn Sie außerhalb Europas an Geldautomaten beheben wollen, stellen Sie sicher, dass die GeoControl-Funktion Ihrer Kontokarte für die Dauer Ihres Urlaubs deaktiviert ist. Denn nur so können Sie auch Bargeld beheben. Sie können sich Ihre Karte im Inland unter der Nummer 0800 204 8800 oder aus dem Ausland unter +43 1 204 8800 temporär freischalten lassen. Auch in der eBanking App unter Produkte & Services - Konto & Kontokarte - Kartenadministration können Sie dies einfach und schnell selbst durchführen.

 

4. Notfallbargeld bestellen

Sollten Sie im Ausland einmal Ihre Geldbörse verlieren, oder gestohlen werden und Sie benötigen dringend Bargeld, so haben Sie als KontoBox-InhaberIn die Möglichkeit über unsere KontoBox Services Notfallbargeld zu beziehen. Mittels Anruf beim KontoBox Servicetelefon +43 (0) 5 99 05 9595 werden Ihnen innerhalb von 60 Minuten bis zu € 1.500,- pro Tag und Anruf und bis zu € 3.000,- pro sieben Kalendertagen in einer von mehr als 30.000 Auszahlungsstellen bereitgestellt. Bei Bedarf sogar zweimal jährlich.


Apropos Urlaub: Unsere Kreditkarte GOLD1 ist die ideale Begleiterin egal, wohin Sie auf Urlaub fahren. Details zum Reiseschutz finden Sie hier.

 

1 Voraussetzung: positive Bonitätsprüfung durch die BAWAG P.S.K.


Mehr laden