Henriette Mußnig






Henriette Mußnig
Pressestelle

E-Mail an Henriette Mußnig
+43 (0)59905-32086


Zinsrisiko

Bewegungen an den internationalen Geld- und Kapitalmärkten beeinflussen Unternehmen direkt. In erster Linie geht es um Veränderungen der Zinsniveaus, die sich direkt auf Finanzierungskosten auswirken.

Effizientes Risikomanagement lässt sich davon nicht überraschen, sondern gestaltet aktiv den Umgang mit den Zinsrisiken, nutzt Chancen und sichert Risiken ab. Wirkungsvolles Zinsrisikomanagement muss nicht komplex sein.

Die zentralen Aufgaben des Zinsrisikomanagements:

  • Analyse von Zinsaufwand, Zinsertrag und anderen zinsabhängigen Positionen in der Bilanz; Identifikation von indirekten Risiken (z.B. Inflation, Rohstoffpreise)
  • Formulierung einer Strategie bzw. eines Zieles (Benchmark); Durcharbeiten von Szenarien; Entwicklung eines unternehmensweiten Kosten-/Risikoprofils
  • In der Umsetzungsphase werden Produktprofile mit dem Unternehmensziel abgestimmt: Einfache Produkte sind oft genauso wirkungsvoll wie komplexe.

Unser Treasury Corporates-Team ist sich der Individualität und der Bedeutung des Zinsrisikomanagements voll bewusst. Unsere Beratung umfasst daher auch das Erarbeiten Ihrer Entscheidungsbasis und die Empfehlung passender Benchmarks für Ihre Messung.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.