Maecenas

MAECENAS-PREIS 2014 FÜR „BESTES KUNSTSPONSORING-KONZEPT EINES GROSSUNTERNEHMENS“

Am 26. November 2014  fand im Hotel Imperial Wien die Verleihung des Maecenas-Preises 2014 statt. Der Maecenas-Preis ist der renommierte österreichische Kultursponsoring-Preis und wird seit 1989 jährlich von den „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ (IWK) in Kooperation mit dem ORF vergeben. Er ist die höchste Anerkennung für die Förderung von Kunstprojekten.

Zum dritten Mal wurde die BAWAG P.S.K. mit dem Maecenas-Preis in der Kategorie „Bestes Kunstsponsoring-Konzept eines Großunternehmens“ ausgezeichnet. Prämiert wurde die BAWAG PSK Initiative „Das Volkstheater retten? – ES GEHT!“ inklusive der bankeigenen Crowdfunding-Plattform www.crowdfunding.at.


v.l.: Rudolf Leeb (BAWAG P.S.K. Leitung Marketing Sponsoring), Byron Haynes (Generaldirektor BAWAG P.S.K.), Claudia Lemlihi (BAWAG P.S.K. Leitung Marketingkommunikation), Cay Stefan Urbanek (Kaufm. Direktor Volkstheater), Michael Schottenberg (Künstl. Direktor Volkstheater), Markus Ogris (BAWAG P.S.K.) und Patrick Zaunfuchs (BAWAG P.S.K.)

CEO Byron Haynes nahm den Preis entgegen und meinte zu dem Projekt: „Schon seit 1959 ist die BAWAG P.S.K. Unterstützer des Volkstheaters und sowohl in guten als auch schlechten Zeiten eng mit dem Haus verbunden. Da ein zeitgemäßer Betrieb des Theaters  ohne größere Renovierungsarbeiten – wie einem barrierefreien Zugang, einem behindertengerechten Aufzug oder Dachsanierungen – nicht mehr aufrecht zu erhalten ist, wurde es Zeit, aktiv zu werden. Mit unserer Initiative ‚ES GEHT!’ wollen wir für andere ein Vorbild sein. Dass dies auch offiziell mit einem Preis gewürdigt wird, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Michael Schottenberg über die Auszeichnung der BAWAG P.S.K.: „Ich gratuliere der BAWAG P.S.K. von ganzem Herzen zur Auszeichnung mit dem Maecenas-Preis 2014. Diese Wahl zeigt vorbildlich, wie das Kultursponsoring eines Großunternehmens den Erhalt eines Wiener Traditionshauses wesentlich und nachhaltig beeinflusst.“

Mit der Initiative „Das Volkstheater retten? – ES GEHT!“ und der Crowdfunding-Plattform www.crowdfunding.at wurde die Notwendigkeit der Generalsanierung des Volkstheaters im Bewusstsein der Öffentlichkeit geschärft. Es gibt bereits große Unterstützung und es treffen täglich neue Spenden ein.

Nach dem Maecenas 2009 für das Sponsoring des Porgy&Bess und dem Maecenas 2012 für das Sponsoring des Filmfestivals „Diagonale“ und des Kurzfilmfestivals „espressofilm“ ist der Preis 2014 der dritte Maecenas für unsere Bank.