Volkstheater

BAWAG P.S.K. und Volkstheater Wien: Verlängerung der langjährigen Partnerschaft

Die jahrzehntelange erfolgreiche und vielfältige Zusammenarbeit zwischen der BAWAG P.S.K. und dem Volkstheater findet auch in der kommenden Spielzeit ihre Fortsetzung: Die BAWAG P.S.K. dotiert 2016 den Dorothea Neff-Preise und wird in der Saison 2016/2017 als erster Partner die Spieltriebe, das FESTIVAL DER SPIELCLUBS DES JUNGEN VOLKSTHEATERS, unterstützen. Dadurch verhilft die BAWAG P.S.K. jungen Menschen zur Begeisterung für die Auseinandersetzung mit Theater, wodurch wesentliche Anstöße zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung gegeben werden können.

„Die Kooperation mit dem Volkstheater ist im übertragenden Sinn für beide Seiten wertvoll“, sagt Byron Haynes, Generaldirektor der BAWAG P.S.K. „Das Theater wird in seinen Grundfunktionen kulturelle Bildung und Unterhaltung unterstützt und wir können nicht zuletzt durch die Verleihung des „‚MITTEN IM LEBEN – Preis der BAWAG P.S.K. für herausragendes humanitäres Engagement“ unsere gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Eine längerfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den von uns geförderten Kulturinstitutionen ist uns ein wesentliches Anliegen, damit die Kontinuität und die qualitätsvolle Arbeit der Kulturschaffenden in Österreich gewährleistet bleiben. Die kontinuierliche Unterstützung durch die BAWAG P.S.K. gibt dem Volkstheater mehr Planungssicherheit und ermöglicht so auch die Entwicklung von längerfristigen Projekten. Wir sind der Partner, auf den sich das Volkstheater auch in Zukunft verlassen kann!“

Die Verleihungen der Dorothea Neff-Preise und des Mitten im Leben-Preis der BAWAG P.S.K. für herausragendes humanitäres Engagement findet am 2. Juni 2017 im Wiener Volkstheater statt.

Hier finden Sie das aktuelle Volkstheater Programm Mai 2016. Weitere Infos unter www.volkstheater.at