EUROPEAN CLOUD USER COALITION (ECUC) VERÖFFENTLICHT IHR POSITIONSPAPIER ZU PUBLIC CLOUD-DIENSTEN

  • Führende europäische Finanzinstitute haben die ECUC im Januar 2021 gegründet
  • Die ECUC hat eine gemeinsame Position zu kollektiven Lösungen für den sicheren Einsatz von Public Cloud-Anwendungen erarbeitet
  • Das resultierende ECUC - Positionspapier wurde nun veröffentlicht

WIEN, 12. Mai 2021 – Die ECUC gibt die Veröffentlichung ihres Positionspapiers zum Public Cloud Computing in der europäischen Finanzbranche bekannt. Hinter der Veröffentlichung steht das Ziel, zusammen mit Anbietern von Cloud-Diensten an einer effektiven Lösung von gemeinschaftlichen Fragestellungen zu arbeiten, die alle europäische Finanzinstitute betreffen.

Das Positionspapier beschäftigt sich mit den Themen Datenschutz, Sicherheit von Cloud Computing, Governance & Regulierung sowie Standardvertragsklauseln. Darüber hinaus ist auch eine Stellungnahme der ECUC auf den Digital Operational Resilience Act (DORA) der EU enthalten.

Im Januar hat die ECUC ihre Gründung bekanntgegeben. Inzwischen zählen 19 europäische Finanzinstitute zu ihren Mitgliedern. Die ECUC ist offen für weitere Mitglieder, die zusammen an der Etablierung zukünftiger Standards für das Public Cloud Computing arbeiten wollen.

Unter anderem stehen Allied Irish Banks, Bank of Ireland, BAWAG Group, Belfius Bank, Commerzbank AG, Deutsche Börse AG, EFG Bank AG, Erste Group Bank AG, Euroclear, ING Groep N.V., KBC Bank NV, Landesbank Saar, Permanent TSB, Raiffeisen Bank International, Swedbank AB und UniCredit S.p.A. als ECUC-Mitglieder hinter dem Positionspapier

Link zum Positionspapier: http://ecuc.group/papers/ecuc_position_paper_may_2021.pdf

Manfred Rapolter (Head of Corporate & Commercial Communications, Pressesprecher)
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com

Henriette Mußnig
(Press Officer) 
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com

Doris Unterrainer
(Press Officer)
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com