IN 15 MINUTEN ZUM BUSINESSKONTO: EASYBANK MIT NEUER, VOLL DIGITALER ANTRAGSSTRECKE

  • easybank bietet voll digitale Eröffnung eines Geschäftskontos
  • Kein Hochladen von Zusatz-Dokumenten dank automatisierter Abfrage öffentlich verfügbarer Daten
  • Flexibilitiät bei Geschäftskonten: BAWAG P.S.K. stellt Businesskonto-Angebot auf neue Beine

WIEN, 31. März 2021 – Seit kurzem gibt es bei der easybank die Möglichkeit Geschäftsgirokonten auf rein digitalem Weg und ohne das Hochladen zusätzlicher Dokumente zu eröffnen – und das für KMUs unterschiedlichster Rechtsformen. Durch den Einsatz modernster Technologien können Unternehmer so jederzeit und von überall ihr Businesskonto einfach und rasch eröffnen und unmittelbar für die Abwicklung ihre geschäftlichen Finanzen nutzen. Für easybank-Bestandskunden gestaltet sich die Kontoeröffnung sogar noch einfacher und schneller, da sie sich in der Antragsstrecke über ihre eBanking-Zugangsdaten einloggen können und Legimitationsdaten nicht erneut abgefragt werden.
 
Zeit ist Geld – das gilt besonders auch im unternehmerischen Alltag und vor allem in heraufordernden Zeiten wie diesen. Die neue Antragsstrecke für Businesskonten nimmt deutlich weniger Zeit in Anspruch als bisher. Damit wollen wir den Geschäftsalltag unserer Businesskunden vereinfachen und ihr Finanzleben innovativer gestalten“, erklärt Werner Rodax, Managing Director Retail & SME Market Austria bei der BAWAG P.S.K.

Die neue Antragsstrecke ist bei der Verfügbarkeit aller Daten innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen und das Konto ist sofort verfügbar. Die erforderlichen Daten werden automatisch aus Systemen wie dem Firmenbuch, Gewerberegister oder „Register der wirtschaftlichen Eigentümer“ bezogen. Sind die erforderlichen Daten verfügbar und öffentlich zugänglich, müssen Unternehmer kein zusätzliches Dokument hochladen. Auch der Antrag selbst wird vollständig digital abgewickelt. Darüber hinaus können sich Businesskunden einfach und bequem über die Online-Videoidentifizierung mit hohen Sicherheitsstandards legitimieren.
 
Vom Gründer bis zum etablierten Unternehmer: Flexibilität mit BAWAG P.S.K.-Businesskonten

Auch bei der BAWAG P.S.K. ist die voll-digitale Businesskontoeröffnung in den Filialen bereits im Einsatz. Darüber hinaus wurden die Girokontenmodelle für Geschäftskunden bei der BAWAG P.S.K. auf neue Beine gestellt. Die „BusinessBoxen“ passen sich flexibel an die Geschäftstätigkeiten des jeweiligen Unternehmers an. Denn nicht zuletzt die COVID-19-Krise hat gezeigt, wie wichtig es ist, flexibel auf geänderte Gegebenheiten reagieren zu können.

Die Ausführung „BusinessBox Starter“ orientiert sich dabei speziell an den Anforderungen von Jungunternehmern und Entrepreneurs. Für sie fallen unter anderem keine Kontoführungsentgelte bis 12 Monate nach der Gründung an. Die „BusinessBox Dynamic“ richtet sich an etablierte Unternehmer oder Vereine. Für sie entfällt bei der Eröffnung im laufenden Monat das Kontoführungsentgelt, außerdem reduzieren sich mit steigenden Umsätzen die Kosten - monatlich und automatisch.

Manfred Rapolter (Head of Corporate & Commercial Communications, Pressesprecher)
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com

Henriette Mußnig
(Press Officer) 
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com

Doris Unterrainer
(Press Officer)
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com