Jetzt für die BAWAG P.S.K. klar App registrieren.

Starten Sie los: BAWAG P.S.K. klar App downloaden, Anmeldedaten selbst bestimmen, App mit Smartphone verbinden und die neue Freigabemethode einrichten. Hier führen wir Sie Schritt für Schritt durch die Registrierung.

Das brauchen Sie für die Registrierung:


          

 

          

 

          

 

Smartphone    
        

Persönliche Daten
(Verfügernummer und PIN)   

E-Mail-Postfach
         

mobileTAN Registrierung


Laden Sie BAWAG P.S.K. klar aus dem offiziellen App Store oder Google Play auf Ihr Smartphone.

Apple
Google ​​​​​​​

Neue Anmeldedaten selbst bestimmen.

Schritt 1

Öffnen Sie die klar App und klicken Sie auf "Für BAWAG P.S.K. klar registrieren“.  

Schritt 2

Geben Sie Ihre aktuelle Verfügernummer und Ihre PIN ein, um mit der Einrichtung Ihrer neuen Anmeldedaten in der klar App zu starten. 

Selbstverständlich nutzen Sie diese weiterhin, falls Sie das eBanking in der Desktop Version am Computer oder am Laptop nutzen möchten.

Schritt 3

Legen Sie nun Ihre neuen Anmeldedaten für BAWAG P.S.K. klar selbst fest: Ihre E-Mail-Adresse und Ihr persönliches Passwort, welches dank der neuen Sicherheitskriterien in der klar App besonders zuverlässig ist.

Bitte öffnen Sie Ihr Postfach und klicken Sie auf den Link, den Sie gerade für Ihren klarLogin erhalten haben.
Tipp: Auch den Spam-Ordner kontrollieren!

klar App mit Ihrem Smartphone verbinden.

Schritt 4

Um BAWAG P.S.K. klar über die Geräteerkennung mit Ihrem Smartphone zu koppeln, zeigt Ihnen die App die Mobiltelefonnummer an, die Sie für das mobileTAN Zeichnungsverfahren im eBanking hinterlegt haben. 

Schritt 5

Zur Bestätigung Ihrer Telefonnummer wird Ihnen eine mobileTAN zugesendet. Geben Sie diese in der klar App ein. Sie können BAWAG P.S.K. klar auf insgesamt fünf Endgeräten nutzen.

Schritt 6

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich ab sofort mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in BAWAG P.S.K. klar anmelden. Noch bequemer läuft das Einloggen mit Touch ID oder Fingerabdruck –   am besten bei der ersten Anmeldung einrichten.

klarPIN festlegen.

Schritt 7

Richten Sie im letzten Schritt Ihre klarPIN ein, eine selbst gewählte fünfstellige Zahlenkombination, mit der Sie jedes Mal Aufträge und Überweisungen freigeben – und sich das Warten auf TAN-SMS ersparen.

Keine Sorge, obwohl Sie bei der Eingabe immer diesselbe klarPIN verwenden können, um Ihre Aufträge zu zeichnen, wird im Hintergrund technisch gemeinsam mit Ihrer Gerätekopplung ein EinmalPIN ausgelöst. Bequem für Sie, höchster Sicherheitsstandard im Hintergrund.  

Schritt 8

Nun haben Sie alles in der Hand: Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten der klar App und profitieren Sie von finanzieller Übersicht.

Alle Schritte im Schnelldurchlauf.

Zusammenfassend zeigen wir Ihnen in diesem Erklärvideo noch einmal die wichtigsten Schritte zur Registrierung. BAWAG P.S.K. klar App downloaden, Anmeldedaten selbst bestimmen. die App mit Smartphone verbinden und Ihre neue klarPIN einrichten.

Haben Sie noch Fragen? Hier finden Sie das, was Kunden wissen wollen: 

Wichtige Fragen, klare Antworten

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.