Neuer Inhalt (1)

Danke, dass Sie sich für die KontoBox Gastro interessieren.

Termin vereinbaren

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die komfortable Kontolösung. In Ihrer nächsten BAWAG P.S.K. Filiale mit persönlicher Beratung abschließbar.

KontoBox Gastro

Ideal für alle, die für Ihr Unternehmen eine komfortable Kontolösung suchen.

  • nur mit METRO-Vorteilscode und METRO-Kundennummer abschließbar
  • in den ersten 2 Quartalen Kontoführung gratis
  • danach 119 Euro pro Quartal*
  • inklusive Buchungsentgelt bis 60 Euro pro Quartal**
  • inklusive Business Banking MBS
  • eBanking per Internet und per App am Smartphone
  • Manipulationsentgelt für Umsätze bis 200.000 Euro pro Quartal***
  • 1 Kontokarte, 1 METRO Kreditkarte****


  • Speziell für alle KontoBox Gastro Inhaber:

    • METRO Einkaufsbonus: Sichern Sie sich Ihren 50 Euro METRO Gutschein bei Erreichen eines Jahresumsatz von 2.500 Euro (brutto) mit Ihrer BAWAG P.S.K. Karte.
    • Profitieren Sie von unseren METRO Satusvorteilen (z.B. Quick Check-Out an den Kassen)
    • Einladungen zu exklusiven METRO Events

inkl. METRO-Deal

In Ihrer nächsten BAWAG P.S.K. Filiale mit persönlicher Beratung abschließbar

praktisches eBanking per Internet und App

* aus technischen Gründen werden 0,01 Euro angelastet

** Für den Freibetrag der Buchungsposten werden die Entgelte für folgende Transaktionen gemäß aktueller Konditionenübersicht summiert: vom Kontoinhaber elektronisch übermittelte Umsätze, Dauerauftragsabbuchungen, Kartentransaktionen, Truncationgutsschriften, vom Kontoinhaber mit Datenträger übermittelte Umsätze, Gutschriftsdatenträgerumsätze. Der Kontoabschluss erfolgt vierteljährlich: übersteigen Umsatz oder Buchungsposten die definierten Freibetragsgrenzen oder Freiposten, wird zusätzlich zum vereinbarten vierteljährlichen Kontoführungsentgelt das jeweilige Standardentgelt lt. Konditionenübersichten "Giroprodukte und Dienstleistungen für Kommerzkunden" bzw. "Sonstige Dienstleistungen des Zahlungsverkehrs" verrechnet. 

*** Bei Kontoabschluss (quartalsweise) werden die Umsätze der Soll- und Habenseite herangezogen. Für den den Freibetrag überschreitenden Betrag wird ein Manipulationsentgelt berechnet (0,03% Stand 20.05.2019)

**** nach pos. Bonitätsprüfung

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.