Thema auswählen:

Investmentfonds


Ein Investmentfonds stellt eine Art Topf dar, in den von Investoren Geld eingezahlt wird. Dieses Kapital wird von der zuständigen Verwaltungsgesellschaft in verschiedenste Wertpapiere investiert. Durch die Verteilung des Kapitals in unterschiedliche Anlageprodukte, wie Aktien oder Anleihen, ergibt sich eine breite Streuung und das Risiko wird verringert.  


Mit der Beteiligung an einem Investmentfonds erhält der Anleger Anteile dieses Fonds und ist somit am Fondsvermögen beteiligt. Der Kauf und Verkauf der Aktien, Anleihen und anderer Wertpapiere erfolgt durch das Fondsmanagement. Investmentfonds ermöglichen es Ihnen so an der Diversität des internationalen Kapitalmarktes teilzuhaben. 


Bei der BAWAG P.S.K. verwalten Sie Ihre Wertpapiere bequem online. Informieren Sie sich gleich hier oder starten Sie Ihr Investment mit der Eröffnung eines Wertpapierdepots.


Die Fondsarten im Überblick 

Grundsätzlich lassen sich Investmentfonds in folgende Arten unterteilen:


Aktienfonds investieren größtenteils oder ausschließlich in Aktien. Sie stellen eine klassische Unternehmensbeteiligung dar. Aktienfonds haben verschiedenen Schwerpunkte. So werden zum Beispiel bei einem Aktienfonds bestimmte Branchen oder Themen fokussiert, während andere das Hauptaugenmerk auf den Aktienmarkt einer bestimmten Region legen. Aktienfonds eignen sich für Investoren, die bereits Erfahrungen mit Investmentfonds gesammelt haben. Der Kurs einer Aktie hängt nämlich von der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens ab. Somit ergeben sich zwar Ertragschancen, aber Kursrückgänge können zu deutlichen Verlusten führen.


Während Aktienfonds als risikoreich gelten, sind Anleihenfonds eine Art der Investmentfonds mit geringem bis mittlerem Risiko. Sie veranlagen ihr Vermögen vorwiegend oder ausschließlich in Anleihen, die fix oder variabel verzinst sind. Bei der BAWAG P.S.K. wird Ihnen eine große Auswahl an Anleihenfonds geboten, die sich in ihrer Managementstrategie unterscheiden. Somit gibt es für jeden Anlegertyp das passende Risiko-Ertragsprofil. 


Eine beliebte Art der Investition stellen gemischte Fonds dar. Sie setzen sich aus Aktien und Anleihen zusammen, die je nach Mischfonds in unterschiedlichen Anteilen beigemischt werden. Bei Mischfonds profitieren Sie vom aktiven Management. Werden zum Beispiel steigende Kurse für Aktien erwartet, wird die Gewichtung der Aktien erhöht und umgekehrt. Die breite Streuung von Mischfonds bietet Ihnen außerdem ein optimiertes Risiko-Ertragsprofil.


Anleger haben bei der BAWAG P.S.K. außerdem die Möglichkeit in Immobilienfonds zu investieren. Diese Investmentfonds veranlagen meist in renditenstarke Gebäude oder Grundstücke bestimmter Immobilienmärkte.


Das Risiko-Ertragsprofil von Investmentfonds 

Bei jedem Fondsprodukt der BAWAG P.S.K. finden Sie unseren Sicherheitsbarometer. Dieser zeigt Ihnen das Verhältnis zwischen Sicherheit und Ertragschance des jeweiligen Produktes. Sie sind sich nicht sicher welche Art der Veranlagung zu Ihren finanziellen Bedürfnissen passt? Werfen Sie einen Blick auf unsere Sicherheitsbarometer Tabelle zur ersten Orientierung. 


Kategorie
Veranlagen
Mehr laden